FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie sich für ein Modell entschieden haben,und dieSchuhenach Ihrem Geschmack konfiguriertund bestellt haben. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

Auch wenn Sie IhrenormaleSchuhgröße kennen, ist es in diesem Fall ratsam die exakte Größe genau zu ermitteln

Nehmen Sie ein DIN A4 Blatt, stellen Sie sich drauf und zeichnen Sie oder lassen Sie jemanden die Konturen Ihrer Füße mit einem Bleistift nachzeichnen. Hier bitte darauf achten, dass der Bleistift senkrecht gehalten wird.Scannen Sie bitte das Blatt ein und schicken Sie uns anschliessenddie Zeichung im PDF Format zu. Nicht vergessen das Blattmit Ihrem Namen zu beschriften

Wir möchten natürlich, dass Sie mit ihren neuen Schuhen zufrieden sind. Jedoch können wir kundenspezifische Schuhe nur im Fall von Material- oder Herstellungsfehlern, oder wenn ein grober Fehler unsererseits vorliegt. (z.B. rote Schuhe bestellt, schwarze Schuhe erhalten) zurücknehmen.

Wir bitten um Verständnis.

Die Lieferzeit für konfigurierte Schuhe, sprich keine Lagerware, liegt bei ca. 6 Wochen. Während der Urlaubszeit in Spanien (Juli –August) dauert es ca. 8 Wochen, bis die Schuhe geliefert werden können.

Nein, es gibt weder Mindest- noch Höchstbetrag. Allerdings können bei Drittlandsversendungen, die einen Rechungsbetrag von über 1000,-€ übersteigen weitere Kosten wie z.B. für Zollabfertigung anfallen.

Nein, wir nehmen keine telefonsichen Bestellungen an, um Missverständnisse zu vermeiden. Wir sind der Meinung, dass das in Ihrem wie auch in unserem Interesse ist.

Sie können aber uns Ihre Bestellungen per Email zukommen lassen. Die Abwicklung kann nur u.U. 1-2 Tage länger dauern.

Ja, wir liefern auch ins EU-Ausland. Kosten sehen Sie bitte hier. (Versandkosten)

Bei Versendungen in Nicht-EU Länder fallen auch weitere Kosten, wie z.B. Zollabfertigung, Einfuhrkosten etc an.

Bei äusserlich erkennbaren Schäden, wie z.B zerdrückte, zerrissene oder durchnässte Verpackung, muss das immer bei Empfang der Sendung auf der Anlieferquittung vermerkt bzw. dem bspw. dem Boten gemeldet werden. Im Zweifel sollte die Annahme der Sendung verweigert werden.

Bei äusserlich nicht erkennbaren Schäden, sprich “verdeckten Schäden” haben Sie 7 Tage Zeit, den Schaden an uns zu melden. Am Besten machen die von beschädigtem Inhalt Fotos und lassen Sie uns diese Zukommen. Wir leiten dann die Schadensreklamation an den Frachtführer zur Bearbeitung weiter.